BLOCK-GFRASTA 2014

Wanda Glück und Mauro Schwaszta sind DIE block-gfrasta 2014 !!!

 

Wanda und Mauro haben sich bis zum letzten Boulder von allen Finalisten absetzen können und haben bewiesen was für Gfrasta sie wirklich sind! Wir gratulieren den Siegern, unsere Block-Gfrasta 2014!

 

Wer hat in der Finalqualifikation brilliert? Wer ist nur knapp nicht ins Superfinale gekommen? Die Ergebnisse aller Gfrasta, die im Finale angetreten sind, kannst du jetzt einsehen. 

 

In der Finalqualifikation (Jam Session) mussten 12 Probleme gelöst werden. Für jeden Flash gab es 5 Punkte, für jeden zweiten Versuch 3 Punkte und für jeden dritten Versuch 2 Punkte. Die acht besten Gfrasta sind ins Finale aufgestiegen.

 

 

Das Finale bestand aus nur 4 Problemen, die hatten es aber in sich. 12 Minuten hatten die Gfrasta Zeit, alle zu lösen. Für Erreichen der Bonuswertung gab's 2 Punkte, für Top 5 Punkte (unabhängig von der Versuchsanzahl), außer für einen Flash nochmal extra 3 Punkte (also gesamt 8). Nur die besten 3 sind vom Finale ins Superfinale aufgestiegen. Bei ex aequo Punkteständen wurden die Ränge der Quali für die Bewertung herangezogen. 

 

 

Das Superfinale sorgte für Stimmung. Der alles entscheidende letzte Boulder. Die boulderbar tobte bei jedem Move, bei jedem gescheiterten Versuch und bebte als Wanda das Unmögliche bewältigte. Bei den Boyz konnte sich Mauro durch seine Überlegenheit im Finale (alle 4 Boulder geflasht!) schlussendlich durchsetzen.